Willkommen bei den Bärtierchen

FUNCRYPTA, das weltweit größte Tardigradenprojekt, wird durch das BMBF im Rahmenprogramm Biotechnologie - Chancen nutzen und gestalten, "QuantPro - Quantitative Analyse zur Beschreibung dynamischer Prozesse in lebenden Systemen" gefördert.

Die wissenschaftlichen Zielsetzungen von FUNCRYPTA sind:

(i) die Identifizierung von Genen, Enzymen und deren Metaboliten, die in der Stabilisierung von Zellen beim Eintritt, während und nach der anhydrobiotischen Phase bei Tardigraden eine Rolle spielen;

(ii) die Zuordnung und das Verständnis bekannter zellulärer Prozesse während der anhydrobiotischen Phase; und

(iii) die Entwicklung mathematischer Modelle, um die Mechanismen und die Dynamik der Anhydrobiose zu verstehen und zu quantifizieren.

Dies soll ermöglichen, Veränderungen vorherzusagen und eine wissenschaftliche Grundlage für zukünftige Forschungsarbeiten und Entwicklungen von Produkten zur Stabilisierung von Zellen zu schaffen.